Bewerbung

Book meets Film 2020

Bei „Book meets Film“ 2020 präsentieren Verlage ihre Bücher mit Potential zur Verfilmung. Die Veranstaltung gilt als wichtige Vernetzungsplattform der deutschsprachigen Buch- und Filmbranche und findet seit 2007 im Rahmen des Filmfests München statt. Das MedienNetzwerk Bayern unterstützt das Format.

Einmal im Jahr bringt „Book meets Film“ während des Filmfests München Produzent*innen, Regisseur*innen und Drehbuchautor*innen mit Lizenzverantwortlichen der Buchverlage aus dem deutschsprachigen Raum zusammen. Dabei bekommen zwölf Verlage die Gelegenheit, je ein herausragendes Buch, das Potential zur Verfilmung hat, bei einem Pitch vorzustellen. Anschließend können sie beim Get-together mit Verlagsvertreter*innen über Inhalte, Lizenzen und Optionen sprechen.

Wie machen Verlage mit?

Verlage, die bei „Book meets Film“ 2020 dabei sein möchten, können sich bis zum 27. März 2020 bewerben. Wer zum Pitch eingeladen wird, gibt die Jury Anfang Mai 2020 bekannt. Die Teilnahme am Pitch ist kostenlos.

Zur Bewerbung

Über „Book meets Film“

Veranstalter:

  • Börsenverein des Deutschen Buchhandels – Landesverband Bayern e.V.
  • Verband Druck und Medien Bayern e.V.

Medienpartner:

  • FFF Bayern (FilmFernsehFonds Bayern)
  • Filmfest München

Wann?

Mittwoch, 1. Juli 2020, 11 Uhr

Mehr zu „Book meets Film“