VR in Architecture

We make the City: Das MedienNetzwerk Bayern in Amsterdam

Auf dem Festival We make the City in Amsterdam stellte das MedienNetzwerk Bayern vom 17. bis 20. Juni 2019 das Projekt “VR in Architecture” vor, das aus der erfolgreichen Vernetzung eines Architekturbüros mit einem Gamedeveloper entstanden ist. Die Besucher hatten die Möglichkeit, die VR-Umsetzung einer echten Wohnung zu begehen und auszuprobieren, wie die neue Technologie die Architekturbranche nachhaltig bei der Gebäudeplanung unterstützen kann.

Der Aufbau des VR in Architecture-Projekts

VR in Architecture: Der Aufbau

Mit dem Klick auf den Playbutton wird das YouTube Video geladen und Daten an YouTube übersendet. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Der Aufenthalt des MedienNetzwerk Bayern bei We make the City fand im Rahmen der Kooperation DIALOOGKREATIV statt, die schon seit einigen Jahren den engen Austausch der niederländischen und bayerischen Kultur- und Kreativwirtschaft fördert. Neben dem MedienNetzwerk Bayern waren auch weitere Akteure aus Bayern am Festival beteiligt. Die Schwerpunkte der Delegation lagen auf den Themen mobility, urban innovation, sustainable fashion, climate protection, VR & Media und Kreativquartiere.

Hier ein paar Eindrücke aus unserer Zeit in Amsterdam:

VR in Architecture – das MedienNetzwerk Bayern bei WeMakeTheCity

Mit dem Klick auf den Playbutton wird das YouTube Video geladen und Daten an YouTube übersendet. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Impressionen aus Amsterdam

Die VR-Anwendung, die das Entwicklerstudio WastedStudios gemeinsam mit dem Raumwerk Baumann umgesetzt hat, lockte nicht nur die Besucher des Festivals sondern auch viele Neugierige an, die den Sprung in die virtuelle Welt wagten und sich mit der Technologie und ihren vielfältigen Einsatzgebieten vertraut machten.