Wie Sie Ihre Daten schützen

Wie Sie Ihre Daten schützen

Sie haben Ihre Daten mit Virenscanner, Firewall und Backup geschützt, aber wie sieht Ihr Serverraum aus? Erkennen Sie frühzeitig, ob ein Netzteil durchschmort? Wird der Serverraum vielleicht noch als Lager genutzt, beispielsweise mit Kartons oder anderen gut brennbaren Materialien. Wenn es brennt, wer wird informiert und wer löscht mit was? Halten Ihre Server die Löschung aus und ist zumindest das Backup an einem anderen Ort? Ihr Serverraum ist im Keller. Was passiert, wenn durch starken Regen Wasser eindringt oder eine Rohrleitung leckt, die vielleicht sogar durch den Raum läuft?

Beim Strom haben Sie sicherlich die unterbrechungsfreie Versorgung (USV) durch Batterien sichergestellt. Ist aber Ihre Stromverteilung so geschützt, das Brand, Sabotage oder gutmeinende Mitarbeiter oder Dienstleister ihr nichts anhaben können? Gehen wir noch einen Schritt weiter, wer hat Zugang zu dem Serverraum und merken Sie es, wenn jemand einbricht, etwas manipuliert oder gleich die Festplatte mit allen Daten stiehlt?

Bei IT-Sicherheit denken wir häufig zuerst an Viren, Trojaner und sonstiger Software, die unsere Daten gefährden. Die physikalische Sicherheit unserer Rechner ist meist schnell abgetan. Welche Gefahren hier lauern und was man dagegen tun kann, zeigt Ihnen Herr Klaus Jan Ludwig von der Firma Netexx.