Virtual Reality Day an der Hochschule Fresenius

Virtual Reality Day an der Hochschule Fresenius

Am Mittwoch, den 20.07.2016 von 14:00 bis 18:00 Uhr bietet die Hochschule Fresenius Standort München mit dem Virtual Reality Day eine fachgebietsübergreifende Plattform, die VR-Experten mit innovativen Unternehmen und Studierenden in Kontakt bringt. Neben einer Fachmesse mit zahlreichen VR-Projekten werden aktuellste Branchenthemen diskutiert: VR in Training und Education, VR-Headset als Point-of-Sales, Storytelling in der VR, 360-Grad-Video als neues Medium etc. Wenn das Thema VR auch für Sie zukunftsweisend ist, freuen wir uns, Sie als Gast begrüßen zu können!

Die zwei Bausteine unseres Events:
• Aussteller-Messe
• thematische Diskussionsrunden

In unseren Diskussionsrunden stellen VR-Produzenten und Agenturen ihre aktuellen Projekte und Entwürfe vor. Für Unternehmen, die erste Überlegungen zum Einsatz von VR anstellen, bietet der Diskussionsteil die ideale Gelegenheit, sich zu informieren und die individuellen Strategien mit führenden VR-Kennern zu besprechen.

Folgende Themen werden präsentiert:
1) VR im Training
2) VR im Bereich Education/Learning
3) VR in Marketing: Point-of-Sales (VR Showroom)
4) 360-Grad-Video als neues Medium
5) VR & Gaming
6) Storytelling in der VR / Go & NoGo in VR
7) VR ohne VR-Brille: Von CAVE bis Holodeck

Anmeldung:
Melden Sie sich bitte bis zum 15.07.2016 um 17:00 Uhr mit Namen, Teilnehmerzahl und Firmennamen bei Frau Charlotte Cagnie (charlotte.cagnie@hs-fresenius.de).
Erwähnen Sie bitte die Diskussionsthemen, die für Sie von Interesse wären, damit wir die Teilnehmerzahlen einschätzen und die Runden dementsprechend vorbereiten können. Wir gestalten den Ablauf des VRD so, dass man an zwei Diskussionen teilnehmen kann.

Video unserer letztjährigen Auftakt-Veranstaltung gibt’s hier 

Als Aussteller und Diskussionsteilnehmer sind mit dabei: A4VR, Animal Equality, Bayerisches Filmzentrum, BR NEXT, Cykyria, Delightex, Design4real, Dexperio, Fraunhofer IIS Nürnberg, HTC, Innoactive, Narayana Games, Reality Twist, RE´FLEKT, Transmedia Bayern und Leibniz Rechenzentrum.