Mit Metadaten Umsätze steigern

Mit Metadaten Umsätze steigern

Die Auffindbarkeit – Stichwort Discoverability – entscheidet über den Verkaufserfolg von Büchern, Apps und Zeitschriften, denn je aussagekräftiger Veröffentlichungsdaten und inhaltliche Stichwörter sind, desto schneller und einfacher finden Kunden die Produkte im Internet und in Online-Shops.  Vor diesem Hintergrund veranstaltet die Akademie der Deutschen Medien vom 6. bis 8. November 2017 den Zertifikatskurs „Metadatenmanager“ in München. Das dreitägige Programm vermittelt alle notwendigen Kompetenzen für ein erfolgreiches Metadaten-Management in der Praxis – von der Erstellung der Daten über die Datenübertragung an den Handel bis hin zum zielgerichteten und SEO-optimierten Einsatz auf den eigenen Websites. Die Teilnehmer lernen, wie sie eine Metadaten-Strategie für ihr Unternehmen erstellen und umsetzen.

Unsere Experten Dr. Harald Henzler (Geschäftsführer, smart digits) und Tobias Streitferdt (Metadata & eCommerce Manager, Holtzbrinck ePublishing) beantworten im Seminar dazu u.a. folgende Fragen: Was sind Metadaten und inwiefern ist ihr Einsatz abhängig von Kunde und Produkt? Wie kann die Discoverability eines Produkts mit Metadaten erhöht und somit der Umsatz direkt gesteigert werden? Wie können Metadaten strukturiert und gepflegt werden? Wie werden Metadaten als Teil einer Marketing-Strategie angewandt? Wie können Metadaten zur Produkt- und Portfolioentwicklung genutzt werden? Und wie kann SEO für Websites und Online-Shops optimal eingesetzt werden?

Das Intensivseminar richtet sich an Mitarbeiter aus Verlagen, Medienhäusern und anderen Unternehmen, die Bücher/E-Books, Apps oder Zeitschriften anbieten, insbesondere aus den Bereichen Vertrieb, Marketing, Produktmanagement.