Einkaufsmanager Print/Digital ADM

Einkaufsmanager Print/Digital ADM

Rund 1 Milliarde Euro wenden deutsche Verlage im Jahr für den Einkauf von Material und Dienstleistungen auf. Bei einem Gesamtumsatz von 5,1 Milliarden Euro wird das enorme Potenzial dieses Bereichs deutlich: Bereits minimale Einsparungen – etwa durch niedrigere Einstandspreise, die Verkürzung der Beschaffungszeiten oder Outsourcing – zahlen unmittelbar auf die Gewinnentwicklung ein.

Ein systematisch betriebenes Procurement erhöht zudem die Innovationsfähigkeit des Unternehmens. Mit fundierten Make-or-Buy-Entscheidungen und der systematischen Auswahl der entsprechenden Dienstleister lässt sich zum Beispiel die Time-to-Market-Spanne von E-Books und Apps signifikant verkürzen. Für diese anspruchsvolle Aufgabe benötigen Medienhäuser jedoch Mitarbeiter mit umfassendem Praxiswissen im strategischen und operativen Einkauf, im Lieferantenmanagement und in der Vertragsgestaltung.

Erfahren Sie praxisnah, mit welchen Strategien und Methoden Sie die (internationale) Beschaffung von Print- und digitalen Produkten in Ihrem Unternehmen optimieren und wie Sie relevante Einsparungen erzielen können.