NACHLESE

Das war Transforming Media: „Breaking Borders!“ 2019

Was Künstliche Intelligenz (KI) für die Medienwelt bedeutet und wie sich der Journalismus dadurch wandelt, haben am 4. Juni 2019 Expertinnen und Experten aus der Medien- und Digitalbranche bei der Konferenz Transforming Media unter dem Motto „Breaking Borders“ in Nürnberg diskutiert.

Von der größten Disruption seit der Druckerpresse bis hin zur Übernahme von unliebsamen Aufgaben – die Speakerinnen und Speaker machten deutlich, welches Potenzial KI für die Zukunft der Medienbranche bietet. Um die Vorteile nutzen zu können, muss man KI aber auch einzusetzen wissen. Unternehmensstrukturen und klassische Jobs sind dabei, sich stark zu verändern. Neue Geschäftsmodelle auf Basis von KI liegen im Trend und machen viele Medienhäuser innovativer. Das ist besonders spannend für die Zielgruppe der Generation Z, die mittlerweile einen völlig neuen Zugang zu Medien hat. „Ich glaube, wir müssen radikaler werden, in unserer digitalen, aber auch menschlichen Denke. Uns besinnen, für wen wir das alles machen“ lautete deshalb das Fazit von Moderator Richard Gutjahr.

Mehr zu Speakern und Programm können Sie im Liveblog zur Veranstaltung nachlesen:

Transforming Media: Breaking Borders!

Impressionen von Transforming Media

Das Best of unserer Veranstaltung als Video:

Transforming Media – Breaking Borders 2019

Mit dem Klick auf den Playbutton wird das YouTube Video geladen und Daten an YouTube übersendet. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

 

Mit unserer Bildergalerie geben wir Einblicke in die Veranstaltung. Alle Bilder dürfen Sie gerne für die Berichterstattung zu Transforming Media verwenden. Bitte geben Sie bei der Verwendung von Bildern folgende Copyrights an: Medientage München GmbH