Weihnachten

Die 10 besten Geschenkideen für Medienschaffende

Das Weihnachtsfest steht vor der Tür – und mit ihm die immer wiederkehrende Frage: Was schenke ich der Familie, den Freunden, den Kollegen? Damit die letzten Tage vor dem Fest nicht in stressige Shoppingtouren oder verzweifelte Last Minute Geschenke münden, haben wir ein paar Ideen gesammelt: Womit macht man Medienschaffenden eine Freude? Hier kommen die Top 10-Mediengeschenke zu Weihnachten: 

1. Tablet-PC aus Schokolade

Foto: Confiserie Heilemann GmbH

Warum kann ein Medienschaffender nicht darauf verzichten?

Bei niedrigem Serotonin-Pegel in der Winterzeit hilft nur ein großer Biss in das Tablet … äh … die Schokolade. Nicht zu verwechseln natürlich mit dem echten Mediengerät!

Wem schenke ich es am besten?

Naschkatzen und Liebhabern von mobilen Endgeräten.

Was kostet es?

Ab 9,99 Euro

 

2. Laser Keyboard

Foto: VBESTLIFE

Warum kann ein Medienschaffender nicht darauf verzichten?

Wer auf dem Smartphone oder Tablet schreibt und dabei häufig an der viel zu kleinen Tastatur verzweifelt, sollte sich das mal genauer ansehen. Zudem zieht so eine Laser-Tatstatur bestimmt viel Aufmerksamkeit im Büro oder im Café auf sich.

Wem schenke ich es am besten?

Dem fleißigen Texter, der gerne mal anfängt auf dem Smartphone oder Tablet lange Texte zu tippen und sich beschwert, dass die Tastatur zu klein ist.

Was kostet es?
Ab 15,95 Euro

3. Omnidirektionales Kondensator Mikrofon für Smartphone und Tablet

Foto: EDUTIGE

Warum kann ein Medienschaffender nicht darauf verzichten?

Das Mikrofon hat eine Reichweite, die um einiges größer ist als bei den eingebauten Mikrofonen von Smartphones oder Tablets. Das ist praktisch für spontane Interviews und für unterwegs. Größter Vorteil: Es passt in jede Hosentasche.

Wem schenke ich es am besten?

Das ist ein ideales Geschenk für alle, die oft unterwegs sind und Sprachaufnahmen oder Interviews machen – passt auch garantiert ins Handgepäck.

Was kostet es?
Ab 49,90 Euro

4. Schlafmaske mit integrierten Kopfhörern

Foto: tchibo

Warum kann ein Medienschaffender nicht darauf verzichten?

Dienstreisen können manchmal sehr ermüdend sein. Um sich während des Fluges oder der Zugreise ausreichend zu erholen, könnte eine Schlafmaske mit integrierten Kopfhörern helfen. Sie sorgt nicht nur für Dunkelheit, sondern blendet auch den Lärm aus, der sich oftmals nicht vermeiden lässt.

Wem schenke ich es am besten?

Kollegen, die so gut wie nie im Büro sind, weil sie von einem Workshop zur nächsten Konferenz hetzen und beim Reisen gerne zu ihren Lieblingsliedern dösen würden.

Was kostet es?
Ab 34,95 Euro

5. Elektronische Katzenspardose

Foto: Goods & Gadgets GmbH

Warum kann ein Medienschaffender nicht darauf verzichten?

Geld zu sparen ist gar nicht so einfach, vor allem wenn man sich als Medienschaffender für teure, elektronische Gadgets interessiert. Unterstützen könnte die niedliche Katze in der (Spar-)Box. Sie schnappt sich jede Münze, die auf den Teller gelegt wird und bewahrt sie sicher auf.

Wem schenke ich es am besten?

Leuten, die am Anfang des Monats nie Geld haben. Und natürlich Katzen-Liebhabern.

Was kostet es?
Ca. 12,95 Euro

6. Musik-Kissen und mit verstecktem Lautsprecher

 

Foto: Hörkiss

Warum kann ein Medienschaffender nicht darauf verzichten?

Vielleicht nicht unbedingt für das Großraumbüro geeignet, aber für zuhause, um mal abzuschalten und seinem kreativen Geist freien Lauf zu lassen. Garantiert gemütlicher als In Ear-Kopfhörer!

Wem schenke ich es am besten?

Vielleicht kennst du jemanden, der oft müde in die Arbeit kommt. Möglicherweise ist das die Lösung für ein entspanntes Einschlafen nach einem langen Tag. Oder doch für eine Kreativpause am Schreibtisch?

Was kostet es?
Ab 13,99 Euro

7. Büroschlafsack

Foto: Ostrich

Warum kann ein Medienschaffender nicht darauf verzichten?

Wenn wir schon dabei sind: Warum nicht gleich richtig? Für ein kurzes Stärkungsschläfchen kann die Schreibtischplatte oder die Computertastatur ziemlich ungemütlich sein. Gut, dass kluge Menschen den Büroschlafsack erfunden haben.

Wem schenke ich es am besten?

Allen, die zwischendurch dringend einen Power Nap brauchen oder in der Mittagspause gerne mal in ein Futtertief fallen.

Was kostet es?
Um die 80,00 Euro

8. Smartphone Projektor

Foto: Flashpoint AG

Warum kann ein Medienschaffender nicht darauf verzichten?

Als Liebhaber der großen Kinoleinwand kann man sich mit dem Projektor ganz einfach ein kleines Lichtspielhaus im Büro oder in den eigenen vier Wänden aufbauen und es mit dem Smartphone verbinden. Zudem sieht er ziemlich stylisch aus.

Wem schenke ich es am besten?

Begeisterten Kinogängern, Filmliebhabern oder Leuten, denen der Smartphone Bildschirm selbst für GIFs viel zu klein erscheint.

Was kostet es?
Ab 15,49 Euro

9. Webcam Covers

Foto: soomz.io

Warum kann ein Medienschaffender nicht darauf verzichten?

Beim Webcam-Hacking können die Täter jede Art von Webcam unbemerkt von außen kontrollieren und dadurch tief in die Privatsphäre des Nutzers eindringen. Dieser kleine Helfer ist nützlich, um sich davor zu schützen, aber auch schnell zum Skype-Gespräch mit Webcam wechseln zu können.

Wem schenke ich es am besten?

Dieses Geschenk ist nützlich für alle, die ihre Webcam mit einem Post-It oder Sticker abgeklebt haben und ständig über die Kleberückstände auf dem Laptop schimpfen.

10. Record Your Own Message Gift Box

Foto: SUCK UK

Warum kann ein Medienschaffender nicht darauf verzichten?

Manchmal kann ein Geschenk weniger nützlich, aber dafür persönlicher sein. Die Box nimmt die eingesprochene Botschaft auf und spielt die Stimme beim Öffnen des Deckels ab. Die Aufnahmen können sogar beliebig oft gewechselt werden.

Wem schenke ich es am besten?

Eine nette Geschenkidee für den geborenen Moderator oder angehenden Synchronsprecher

Was kostet es?
Ab 11,99 Euro

 

Von Alicia Fricke