media meets smart home
Speaker

Speaker – media meets SMART HOME

Die Digitalisierung macht auch vor den eigenen vier Wänden nicht halt. Neue Technologien, Dienste und Endgeräte haben großen Einfluss auf den nach wie vor der wichtigsten Ort, an dem Menschen Medien rezipieren: Ihr Zuhause. Die Fachkonferenz media meets SMART HOME setzt sich am 6. Dezember 2018 mit aktuellen Entwicklungen, veränderten Rahmenbedingungen und Potenzialen der Mediennutzung im Zuhause der Zukunft auseinander.

Hier finden Sie die Speaker auf einen Blick:

D


Dr. Harald Deinsberger-Deinsweger (geb.1967) ... hat ein interdisziplinäres Doktoratstudium absolviert zum Thema Wohnbau und Psychologie (TU Graz und Universität Graz). Er ist seit vielen Jahren in der Forschung tätig mit einigen Fachpublikationen (z.B. "Habitat für Menschen" oder "Die Psycho-Logik von Wohnbaustrukturen"). Seit rund 9 Jahren führt er das Büro "wohnspektrum" und berät Planende, Bauträger und Privatpersonen und bietet Projektbegleitung sowie Projektanalysen an. Vor 4 Jahren gründete er gemeinsam mit Herbert Reichl das Institut für Wohn- und Architekturpsychologie (IWAP) mit dem zentralen Ziel, wissenschaftliches Know-how für die Bauund Planungspraxis verfügbar zu machen um die humanen und sozialen Qualitäten von Gebäuden zu erhöhen.

Dr. Harald Deinsberger-Deinsweger leitet das Institut für Wohn- und Architekturpsychologie. Er hat ein interdisziplinäres Doktoratstudium absolviert zum Thema Wohnbau und Psychologie (TUGraz und Universität Graz). Er ist seit vielen Jahren in der Forschung tätig mit einigen Fachpublikationen (z.B. „Habitat für Menschen“ oder „Die Psycho-Logik von Wohnbaustrukturen“). Seit rund neun Jahren führt er das Büro „wohnspektrum“ und berät Planende, Bauträger und Privatpersonen und bietet Projektbegleitung sowie Projektanalysen an. Vor vier Jahren gründete er gemeinsam mit Herbert Reichl das Institut für Wohn- und Architekturpsychologie (IWAP) mit dem zentralen Ziel, wissenschaftliches Know-how für die Bau- und Planungspraxis verfügbar zu machen, um die humanen und sozialen Qualitäten von Gebäuden zu erhöhen.

F


Friedrich Petra - media meets SMART HOME

Prof. Dr.-Ing. Petra Friedrich ist Leiterin des AAL Living Lab und CoKeTT Zentrums der Hochschule Kempten. Sie schloss 1991 ihr Studium der Elektrotechnik, Fachrichtung Nachrichtentechnik an der RWTH Aachen ab. In den folgenden 13 Jahren war die Ingenieurin in verschiedenen Positionen im Bereich der Informations- und Kommunikationstechnik bei der Siemens AG in München tätig. Von Ende 2004 bis August 2011 arbeitete sie als wissenschaftliche Assistentin und promovierte am Heinz Nixdorf-Lehrstuhl für Medizinische Elektronik der Technischen Universität München. Im September 2011 folgte Dr. Friedrich dem Ruf an die Hochschule Kempten, Fakultät Elektrotechnik. Ihre wissenschaftlichen Interessen umfassen die Telemedizin, AAL, kognitive, medizinische und personalisierte Assistenzsysteme bis zu Smart Home Anwendungen. Aktuell ist sie Vorsitzende des VDE Südbayern e. V., aktives Mitglied in ITG und DGBMT im VDE.

G


Roland Gräbel ist Leiter des Bauzentrums München im Referat für Gesundheit und Umwelt der Landeshauptstadt München.

H


Hense Peter - media meets SMART HOME

Foto: Nadja Eckart-Vogel

Peter Hense ist Rechtsanwalt und Partner bei Spirit Legal LLP Rechtsanwälte. Er ist Experte für Technologierecht mit Schwerpunkt in der Beratung zu IT-, Wettbewerbs- und Datenschutzrecht sowie in der Prozessführung (Privacy Litigation) und arbeitet eng mit Forschungs- und Entwicklungsabteilungen von innovativen Unternehmen zusammen. Peter Hense arbeitet in einem internationalen Team der IEEE (P7003) an der Standardisierung von Kriterien zur diskriminierungsfreien Entscheidungsfindung von Algorithmen.

 

K


Kreutzer Stefan - media meets SMART HOME

Stefan Kreutzer ist Business Development Manager bei der remote control productions GmbH (rcp), einem international tätigen Produktionshaus für Videospiele und Mutter von Europas größter Entwicklerfamilie. Bei rcp ist Stefan Kreutzer verantwortlich für Kooperationen mit der Film- und TV-Industrie, transmediales Storytelling, Branded Content sowie das Business Development von Gamify Now. Zu den Spielen der rcp-family zählen Titel wie Angry Birds Evolution, Angry Birds Epic, Sacred Legends, John Woo’s Bloodstroke, Ostwind – Das Spiel und über 100 weitere Videospiele. Mit dem Tochterunternehmen Gamify Now! hat sich rcp auch auf Serious Games, Game Based Learning, Gamification und Branded Content spezialisiert. Stefan Kreutzer hat seine Karriere in der Musikindustrie begonnen und als Veranstalter und Künstleragent gearbeitet. Für den piranha Media Verlag hat er das Masters of SPEX Festival, den Riddim Sound Clash und den JUICE Masterblaster veranstaltet, und die Burger King Kundenmedien, das Magazin KING und den KING Channel geleitet, sowie piranha, das Film & Games Magazin von Saturn verantwortet.


Kurig Tobias - media meets SMART HOME

Tobias Kurig ist Senior Manager Future Innovation und arbeitet seit 6 Jahren für Sky Deutschland. Er begann in der Technologie-Abteilung mit der Weiterentwicklung von Set-top-Boxen. Seit seinem Wechsel in die Abteilung Produkt-Entwicklung liegt sein Fokus auf die Bewertung von Zukunfts-Technologien und die Entwicklung von Prototypen, etwa für Virtual Reality- und Cloud-Anwendungen. Aktuell verantwortet er die Entwicklung eines neuen Sky Produkts für die Hotellerie: Sky Hotel TV. Nebenberuflich lehrt Tobias Kurig als Dozent an der Hochschule Fresenius für Wirtschaft und Medien.

M


Maas Marco - media meets SMART HOME

Marco Maas ist Sensor- und Datenjournalist und Geschäftsführer bei Datenfreunde. Er begann seine Laufbahn beim Ostholsteiner Anzeiger und war dann beim NDR verantwortlich in der Online-Redaktion für Digitalisierungsprojekte (u.a. Aufbau der Wahlberichterstattung Online und Videotext für ARD und ZDF). 2009 gründete er die erste europäische Datenjournalismus-Agentur OpenDataCity (div. Auszeichnungen, darunter Grimme, LEAD-Awards usw.). Seit 2014 ist er mit den Themen Internet der Dinge und Mediendistribution beschäftigt, gerade sehr stark im Bereich Audio/Voice/SmartSpeaker.


Markus Marth - media meets SMART HOME

Markus Marth ist COO im Hotel Schani in Wien. Die Hospitality Industrie hat ihn schon immer begeistert. Seit seinem Studium versuchte er immer wieder neue Wege zu finden, um kreativ zu arbeiten und innovativ zu denken. Die Erfahrung in der „klassischen“ Hospitality, Ausland-Stationen wie USA und Cayman Islands, das Arbeiten mit den verschiedensten Kulturen haben ihn auf den Weg in die Lifestyle Hotellerie gebracht, wo er sich richtig zu Hause fühlt. Was braucht der Gast von Morgen? Was braucht der Mitarbeiter von Morgen? Themen, die ihn täglich beschäftigen und fordern.


Mermer Matt - media meets SMART HOME

Matt Mermer ist Geschäftsführer der Cinehood GmbH. Direkt nach dem Nach dem Studium der Psychologie, Kriminologie und Soziologie Aufnahme der Tätigkeit in der Musikindustrie bei BMG unter Thomas Stein. Im Anschluss auf Agenturseite gewechselt und für unter anderem Mercedes, NIKE und Richemont gearbeitet. Dann Ernennung zum Geschäftsführer von Harvard GSA um Kommunikations- Kampagnen und Strategie Beratung und Umsetzung der Mechanismen für unter anderem ADAC, Alibaba.com, Amazon, Mercedes, NIKE, Microsoft, Sony PlayStation, Sony Pictures. Ab Mitte 2017 Gründung von CINEHOOD zusammen mit Geschäftspartner Bernd Wunder, die im Bereich Streaming, Produktion, Verleih und Vermarktung sowie Entwicklung von neuen Formaten tätig ist.


Gaby Miketta - media meets SMART HOME

Gaby Miketta ist Chefredakteurin bei Burda Home. Sie studierte Kommunikationswissenschaft und Biologie in München und Münster. Danach arbeitete sie für die Wissenschaftsredaktionen verschiedener Hörfunksender, produzierte TV-Beiträge für Sat 1 und begann 1992 im FOCUS-Gründungsteam bei Helmut Markwort im Ressort Forschung und Technik des Nachrichtenmagazins FOCUS. Von 2004 bis 2009 war sie Chefredakteurin des von ihr entwickelten Bildungsmagazins FOCUS-SCHULE. Im Oktober 2009 übernahm sie die Chefredaktion von DAS HAUS, Europas größte Bau- und Wohnzeitschrift. Sie ist verantwortlich für die 10 Ausgaben von DAS HAUS pro Jahr und das 4 mal im Jahr erscheinende Dekomagazin „DAS HAUS Ideenmagazin“. Hinzugekommen ist im Juli 2018 das neue Wohnmagazin SENSE OF HOME mit der Position als Chefredakteurin.

R


Richwien Yasmin - media meets SMART HOME

Yasmin Richwien ist Consultant bei der Unternehmensberatung Mücke, Sturm & Company, die sich darauf spezialisiert, Wachstumschancen durch Digitalisierung gemeinsam für ihre Kunden zu realisieren. Ziel ist die Stärkung des Kerngeschäfts sowie die Identifikation neuer Geschäftsfelder mittels neuer digitaler Geschäftsmodelle und Ökosystemstrategien. Nach ihrem Master in International Management an der ESB Reutlingen verfolgt sie als Mitglied des Smart Home Competence Centers fortlaufend die dynamischen Entwicklungen des IoT Marktes und führte 2017 den Smart Home Index zur Verbreitung von smarten Geräten in Deutschland durch.

S


Soeren Schierer - media meets SMART HOME

Soenke Schierer forscht als Projektredakteur Ambient News beim HHLab an der Informationsübermittlung der Zukunft. Dazu lässt er Prototypen auf Testgruppen in Schleswig-Holstein und Hamburg los und untersucht die Bereitschaft der Menschen, sich auf neue Informationswege im Internet der Dinge einzulassen. Bevor sich der studierte Technikjournalist und begeisterte Utopist dem 2018 in Hamburg gegründeten HHLab angeschlossen hat, arbeitete er unter anderem mehrere Jahre als Onlineredakteur für shz.de und berichtete für verschiedenen überregionale Medien über Technik-Themen.


Siegfried Schneider - media meets SMART HOME

Siegfried Schneider ist seit 1.10.2011 Präsident der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM) in München. Nach dem Studium und seiner Tätigkeit als Lehrer an verschiedenen Grund-, Haupt- und Förderschulen wechselte er 1994 als Mitglied des Bayerischen Landtags in die Politik. Von 2005 – 2008 war Siegfried Schneider Bayerischer Staatsminister für Unterricht und Kultus, von Oktober 2008 bis zu seiner Wahl zum Präsidenten der BLM im März 2011 Leiter der Bayerischen Staatskanzlei.


V


Varga Christiane - media meets SMART HOME

Foto: Martin Joppen Photographie

Christiane Varga ist Trend- und Zukunftsforscherin und beschäftigt sich mit den vielen unterschiedlichen Facetten der Frage „Wie wohnen wir in Zukunft?“. Sie ist Autorin und Referentin im Think Tank des Wiener Zukunftsinstituts. Die Germanistin und Soziologin war Chefredakteurin des Grazer Kulturmagazins Living Culture und Journalistin im Bereich Wohnen und Interior Design. Ihre Kernaussage lautet: Wir brauchen neue, kreative Wohnkonzepte, wenn diese mit der Lebensführung im 21. Jahrhundert Schritt halten wollen.