Nürnberg Digital Festival

Vom Experiment zum Event-Marathon

195, 100, 92, 35, 10  – das sind die Koordinaten einer der größten digitalen Veranstaltungen Deutschlands: 195 Events, organisiert von rund 100 ehrenamtlichen Helfern, durchgeführt an 92 Orten, finanziert von 35 Sponsoren und das über insgesamt zehn Tage hinweg. Der Neustart der einstigen Web Week als Nürnberg Digital Festival darf als gelungen gelten. Mit dem neuen Namen wollen die Veranstalter der Breite des Themas Digitalisierung Rechnung tragen.

Was als Experiment begann, ist nun ein Veranstaltungs-Marathon. Foto: Nürnberg Digital Festival

Aus ein paar wenigen Veranstaltungen ist eine regelrechte Bewegung geworden – und diese ist längst nicht mehr nur etwas für Nerds und Geeks. So wie auch das Thema Digitalisierung nicht mehr nur etwas für eine kleine, eingeschworene Community ist. Aus einer solchen entwickelte sich  die Veranstaltung vor einigen Jahren, „als Experiment“, wie Initiator Ingo di Bella sagt. Jetzt hat es eine Größe erreicht, die es nahezu unmöglich macht, die Veranstaltung auch über Franken hinaus nicht wahrzunehmen zu können. Um eine breitere Masse anzusprechen, wurde sie gerade erst in Nürnberg Digital Festival umbenannt.

Zu einem zehntägigen Marathon hat sich die als Web Week bekannt gewordene Veranstaltung ausgewachsen: mit fast 200 Events an über 90 Orten. Neben Nürnberg als Hauptveranstaltungsort sind auch Erlangen und Fürth sowie Ansbach, Bamberg und Coburg eingebunden. Allein in den vergangenen vier Wochen seien noch einmal 25 Nachmeldungen für Vorträge, Workshops oder Openlabs eingegangen, sagt di Bella. Veranstalter kann jeder sein, der ein Thema und ein Konzept vorweisen kann. Wo überall eine Transformation stattfinden kann und wird, das zeigt das Nürnberg Digital Festival zum Teil sehr detailliert auf. Vom Gesundheitswesen, dem Handel bis hin zu Musik und Sport. Und sie ist an keine Altersgruppen gebunden – auch das wird mit den zahlreichen Veranstaltungen deutlich.

Wie wir im digitalen Zeitalter leben und lieben

Veranstaltungsgründer Ingo die Bella. Foto: Nürnberg Digital Festival

Dabei geht es unter anderem um Innovationen bei der App-Entwicklung, die Veränderungen im Journalismus, die Entstehung von Games, aber auch, wie sich Leben und Lieben im digitalen Zeitalter insgesamt verändert. Wie wir uns fortbewegen, wie wir Bus-Tickets bezahlen, wie wir überhaupt bezahlen – mit welcher Währung etwa, wie wir uns künftig dem Thema Gesundheit nähern. Wie sich das Influence Marketing entwickelt oder welchen Stellenwert Kreativität in der nahenden Zukunft eingeräumt werden wird.

Wohl kein Thema, welches das Festival nicht streift – schließlich hält der digitale Wandel in immer mehr Bereiche des Lebens Einzug: in Wirtschaft und Politik ebenso wie in der Kultur und im Gesundheitswesen. Dinge, die intelligent werden, Autos, die autonom fahren – es sind die wohl bekanntesten und vor allem plakativsten Veränderungen. Künstliche Intelligenz greift bei der Auswahl von Bewerbern ein, Bots bei der Meinungsmache.

Vorträge, Workshops, Camps, Ausstellungen, Treffen: Mit verschiedenen Formaten wollen die Veranstalter Mitarbeiter von Unternehmen, Organisationen, Entscheider, Entwickler, Anwender und auch die zusammenbringen, die sich überhaupt erst einmal an das Thema Digitalisierung heranwagen. „Die Digitalisierung wird nicht nur die technischen Möglichkeiten, sondern das ganze Mindset und die Kultur des Miteinanders in allen Bereichen verändern – und zwar zum Teil radikal“, so di Bella.  Dem wollen die Veranstalter – die NUE digital GmbH, getragen von Sponsoren – bereits durch offene Eventformate begegnen. „Der digitale Wandel ist genau angekommen, wo er ankommen sollte: in der Gesellschaft.“

 

 

Das Nürnberg Digital Festival dauert vom 10. bis zum 22. Oktober.

Hier gibt es das gesamte Programm.

 

Verloren im Angebotsdschungel? Hier finden Sie einige Veranstaltungstipps für die Kreativ- und Medienbranche:

 

„Ausstellung News Flash #message #socialmedia #artists“

Eine internationale Gruppenausstellung vermittelt einen Überblick über die Veränderungen in der Nachrichtenübermittlung und -aufnahme durch die neuen Technologien

Veranstalter: Kunsthaus im KunstKulturQuartier

Ort: Königstraße 93 in Nürnberger

Zeit: 12.10- bis 18.11.2018

 

„Flutter – Aufbruch in ein neues Zeitalter der App-Entwicklung“

Ein Workshop zum praktischen Einstieg in die nächste Evolutionsstufe der Cross-Plattform-App-Entwicklung

Veranstalter: Datev eG

Ort: Obere Kanalstraße 2 in Nürnberg

Zeit: 15.10.2018 von 15:00 bis 17:00 Uhr

 

„Was wollt Ihr? Wohin sich der Journalismus im digitalen Zeitalter entwickelt und wie wir mitkommen“

Podiumsdiskussion

Veranstalter: Bayerischen Rundfunk und Nürnberger Nachrichten.

Ort: Orpheum, Johannisstraße 32 A, Nürnberg

Zeit: 15.10. 2018 von 18:00 bis 20:00 Uhr

 

„UI Design Workshop mit dem Prototyping Tool Adobe XD“

Veranstalter: wuenschedesign.de

Ort: Coworking Space Nürnberg, Josephsplatz 8, Nürnberg

Zeit: 16.10.2018 von 10:00 bis 12:00 Uhr

 

„Der hellste Stern der Online-Werbung – Wie Google Ads dich zu neuen Kunden führen“

Beispiele aus der Praxis für einen effizienten Budgeteinsatz

Veranstalter: mediendesign AG

Ort: Äußere Sulzbacher Str. 116, Nürnberger

Zeit: 16.10.2018 von 16:00 bis 17:30 Uhr

 

„Create(Game) Eröffnung x Indie Outpost x Talk&Dev

Ausstellungseröffnung und Blick hinter die Kulissen der neuesten Games sowie zu deren Entstehung

Veranstalter: Künstlerhaus im KunstKulturQuartier

Ort: Königstraße 93 in Nürnberg

Zeit: 16.10.2018 von 17:00 bis 22:00 Uhr

 

Vortrag und Workshop: Videos erstellen – Grundlagen

Einfache bis komplexe Fragen der Videoproduktion

Veranstalter: Stefan Fries

Ort: TH Nürnberg, Keßlerplatz 12 in Nürnberger

Zeit: 18.10. von 10:00 bis 13:00 Uhr

 

„Wie wir zukünftig leben, lernen und lieben“

Welche technologischen Haupttrends werden unser Leben massiv verändern

Veranstalter: Josephs – das offene Innovationslabor

Ort: Karl-Grillenberger-Straße 3, Nürnberg

Zeit: 18.10.2018 von 11:00 bis 12:30 Uhr

 

„Webday Coburg: Der tägliche Umgang mit Fakenews“

Radiomacher beschreiben diesen Teil ihrer Arbeit

Veranstalter: Radio EINS

Ort: St. Augustin, Festungsstraße 2, Coburg

Zeit: 18.10.2018 von 12:30 bis 13:30 Uhr

 

„Social Media Night“

Facebook, Instagram und Co. – was passiert gerade und was wird kommen?

Veranstalter: User Centered Strategy GmbH

Ort: Museum für Kommunikation, Lessingstraße 6, Nürnberg

Zeit: 18.10.2018 von 18:00 bis 22:00 Uhr

Tickets gibt es hier.

 

„Nordbayerisches Blogger- und Influencer-Treffen“

Ein spannendes Programm, bei dem es sich auch gut vernetzen lässt

Veranstalter: Airport Nürnberg

Ort: Flughafen Nürnberg, Flughafenstraße 100, Nürnberg

Zeit: 18.10.2018 von 19:00 bis 22:00 Uhr

 

„Ei der DAW – digitale Musikproduktion in der elektronischen Musik“

Forum für Kreative in der elektronischen Musikprodukt

Veranstalter: TH Nürnberg Georg Simon Ohm, Fakultät efi

Ort: Wassertorstraße 10, Nürnberg

 

„Creative Monday“

Von Akteuren für Akteure der Kultur- und Kreativwirtschaft und für alle Kulturinteressierten

Veranstalter: Eva Martin, Susanne Krebs, Nina Metz, Sabrina Weyh, Markus Teschner

Ort: Neues Museum Nürnberg, Luitpoldstraße 5, Nürnberg

Zeit: 22.10.2018 von 19:00 bis 23:00 Uhr