MEDIENTAGE MÜNCHEN

Immersive Media Area 2018

VR, AR und 360° zum Anfassen und Erleben – das gibt es in der Immersive Media Area des MedienNetzwerk Bayern bei den MEDIENTAGEN MÜNCHEN 2018. 

Ob Mixed Reality Brille oder VR-Playstation, HoloLens oder Holodeck – neue Technologien und Endgeräte bringen Virtual und Augmented Reality in den Massenmarkt: in Form von Videos oder Games, aber auch Simulationen und Industrieanwendungen. Durch technische Möglichkeiten im Bereich des Volumetric Capturing oder der AI wird der Boom noch zusätzlich befeuert.

Viele Unternehmen und Medienhäuser haben mittlerweile bereits Erfahrungen mit der Entwicklung von 360°-Formaten gemacht. Sie nutzen die neuen Formen des Storytellings erfolgreich für journalistische Medienangebote sowie Kommunikation und Marketing.

In der Immersive Media Area auf der MEDIENTAGE-Expo stellen führende Technologieanbieter ihre neuesten Devices vor. Besucher können immersive Technologien und immersive Medienangebote sowie AR-Anwendungen direkt ausprobieren und Ansprechpartner aus den Unternehmen treffen.

Highlights in der Immersive Media Area

Immersive Media Day

Ergänzend zur Area gibt es auch 2018 ein Bühnenprogramm zu VR, AR und 360° auf der Expo: Hier geben führende Experten und Strategen aus unterschiedlichen Medienbranchen ein Update zu aktuellen Trends und Strategien und zeigen ihre Produktinnovationen.

Immersive Media Day 2018

Tickets

Immersive Media Area und Day sind mit einem Expo-Ticket der MEDIENTAGE zugänglich. Bis zum 19. Oktober ist die Registrierung kostenfrei, danach kostet sie 15 Euro. Die Tickets gibt es unter tickets.medientage.de.

 

Weiterführende Artikel:

Das war die Immersive Media Area 2017

Das MedienNetzwerk Bayern bei den MEDIENTAGEN 2017