MUCBOOK Bloggermarket

Amore, Austausch, Allianzen

Am Samstag, 3. März, öffnete das LOVELACE Hotel seine Pforten für Münchens Bloggerszene. Der zweite MUCBOOK Blogger Market brachte mit Unterstützung des MedienNetzwerk Bayern Blogger, YouTuber, Kreative und Marketingexperten zusammen. 

Der Tag begann mit Wissen – und zwar nicht zu knapp. In zahlreichen Sessions und Talks konnten zwischen 11 und 16 Uhr die Besucher des Blogger Market ihre Kenntnisse rund um digitales Publizieren erweitern. Die Themen waren vielfältig und reichten vom Filmen mit dem Smartphone oder SEA über das Phänomen Influencer bis hin zum Facebook Algorithmus und seinen Folgen für Medienhäuser.

Neben vielen praktischen Tipps und Einblicken in Fachgebiete, kam auch das geistige Wohlbefinden nicht zu kurz: In einer Meditationssession konnten die Teilnehmer ihre vollgepackten Köpfe wieder abkühlen und gestärkt mit Marcus Jordan (piqd) und Klaus Kranewitter (M 94,5) auf die Medientrends 2018 blicken. Einer zeichnete sich deutlich ab:

So vielfältig wie die Themen war auch das Publikum. „Dieses Jahr haben sich auch viele Marketing-Menschen angemeldet“, freute sich Marco Eisenack, Gründer und Chefredakteur von MUCBOOK: „Das ist super, um Allianzen zu bilden.“

Münchens Blogger kennenlernen

Im Anschluss präsentierte sich die Münchner Bloggerszene mit aufwendig und liebevoll gestalteten Ständen. Da wurden ganze Wohnzimmer eingerichtet, Kanus durch Gänge geschleppt oder Mountainbikes aufgestellt.

Wer danach immer noch nicht genug hatte, konnte nahtlos in den Feier-Modus übergehen. Ab 19 Uhr füllte die MCBW-Opening Party das LOVELACE mit Installationen, Kurzfilmen, Künstlerperformances und DJ-Sets.