Medienstandort Bayern

Der Freistaat Bayern ist ein führender Medienstandort in Deutschland. Ein Überblick über die Branchen, ansässige Unternehmen, Veranstaltungen, Förderungen und Preise.

Audio

Der Freistaat weist eine so hohe Dichte an Radiosendern auf wie kaum ein anderes Bundesland in Deutschland. Neben analogen gewinnen digitale Angebote immer mehr an Bedeutung. Mehr zur Audio-Branche in Bayern

Design

Rund 10.000 Unternehmen mit Schwerpunkt Design gibt es in Bayern. In den vergangenen Jahren die Zahl der Unternehmen, die sich der Gestaltung von medialen Inhalten verschrieben haben, stark gestiegen. Der Anteil Bayerns am bundesweiten Gesamtumsatz der Designwirtschaft beträgt 25 Prozent. Mehr zur Design-Branche in Bayern

Fernsehen

Rund 140 Fernsehsender umfasst das Angebot in Bayern. Mit dem Bayerischen Rundfunk als großem öffentlich-rechtlichen Sender und ProSieben, Sat.1 und Sky als Größen im Bereich des Privatfernsehens ist der Freistaat gut aufgestellt. Veranstaltungen wie die Medientage München bringen internationale Größen nach München. Mehr zur Fernseh-Branche in Bayern

Film

In der Filmindustrie sind mehr als 3.300 Unternehmen am Medienstandort Bayern tätig und machen den Freistaat zu einem der führenden Filmstandorte Deutschlands. Vom FilmFernsehFonds Bayern geförderte Filme verbuchten im Jahr 2015 16,7 Millionen Kinobesucher. Mehr zur Filmbranche in Bayern

Games

Zahlreiche Developer und Publisher, Vermarkter und Finanzierer, Medienunternehmen und Ausbildungsstätten versammeln sich in Bayern und zeigen, wie wichtig die Games-Branche als Wirtschaftsfaktor ist. Bis 2018 wird die bayerische Games-Förderung von 460.000 Euro auf 1,94 Mio Euro erhöht und steigert sich damit um das Vierfache. Mehr zur Gamesbranche in Bayern

IKT

Technische Innovation und Forschung aus Bayern ist europaweit und international von Bedeutung. Das bestätigt die Studie  „European ICT Poles of Excellence“ (EIPE), die Bayern europaweit zur besten Region der IuK-Branche kürte. Im Freistaat sind über 300.000 Beschäftigte in mehr als 20.000 Unternehmen der Informations- und Kommunikationstechnologie beschäftigt. Mehr zur IKT-Branche in Bayern

Print & Publishing

Die Druck- und Printwirtschaft ist auch in einem Umfeld zunehmender Digitalisierung ein wichtiger Pfeiler der bayerischen Medienlandschaft. Die Mitgliedsverbände des VBZV verkaufen täglich zirka drei Millionen Zeitungen. Darüber hinaus sind mehr als 340 Buchverlage in Bayern ansässig, darunter der 27 der 100 größten im deutschsprachigen Raum. Mehr zur Print- und Publishing-Branche in Bayern

Werbung & PR

Die PR- und Werbebranche generiert im Freistaat zahlreiche Arbeitsplätze – im bayerischen Werbemarkt sind mehr als 22.000 Personen in rund 6.200 Unternehmen tätig. Allein in München sind es etwa 9.700 Erwerbstätige. Der Umsatz des Werbemarktes in der Landeshauptstadt liegt bei schätzungsweise 2,3 Milliarden Euro. Mehr zur Werbe- und PR-Branche in Bayern